Irina Stange, M.A.

Photo von Irina StangeGeboren 1987, Studium der Geschichte, Germanistik und Zeitgeschichte an der Universität Potsdam, Abschlussarbeit zur Juristischen Hochschule des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR in den 1980er Jahren, 2010-2012 Studentische Hilfskraft in der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, 2011 Konzeptionierung und Durchführung der Ausstellung „Die Geschichte des Standortes Potsdam-Golm 1935-1991“ an der Universität Potsdam, 2014 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Zeitgeschichte München – Berlin, seit Dezember 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin des Instituts für Zeitgeschichte München – Berlin, Abteilung Berlin, in der Forschungsgruppe zur Geschichte der Innenministerien in Bonn und Ost-Berlin

Wichtige Publikationen

  • Die „Juristische Hochschule Potsdam“ des Ministeriums für Staatssicherheit, in: Manfred Görtemaker (Hg.): 25 Jahre Universität Potsdam. Rückblicke und Perspektiven, Berlin 2016, S. 76-91.