Dr. Jan Philipp Wölbern

Photo von Dr. Jan Philipp WölbernGeboren 1980, 2000-2007 Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Anglistik in Marburg, Freiburg und Sheffield (UK), Abschluss mit dem 1. Staatsexamen, 2008-2012 Promotionsprojekt an der Universität Potsdam/Doktorand am Zentrum für Zeithistorische Forschung (ZZF) Potsdam zum Thema „Der Häftlingsfreikauf aus der DDR, 1962/63-1989. Zwischen Menschenhandel und humanitären Aktionen.“, Promotion 2013 an der Universität Potsdam, 2012-2013 Referendariat und 2. Staatsexamen in Potsdam, 2014-2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZZF zur Studie „Haftzwangsarbeit politischer Gefangener in der DDR“, 2015-2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZZF in der Forschungsgruppe zur Geschichte der Innenministerien in Bonn und Ost-Berlin