Themen

Die Forschungsgruppe untersucht anhand verschiedener Schwerpunkte die Innenministerien in Bonn und Ost-Berlin. Im Juni 2018 wird die Hauptstudie veröffentlicht. Daneben werden mehrere Einzelstudien erscheinen, darunter zwei Dissertationen. Die Forschungsfelder reichen von Innerer Sicherheit, Gesundheits- oder Medienpolitik bis zu Biographien ausgewählter BMI- oder MdI-Mitarbeiter. Einige Untersuchungen sind vergleichend angelegt.

Das Personal des Bundesinnenministeriums und sein erster Staatssekretär Hans Ritter von Lex
Irina Stange


Unpolitische Verwaltungsexperten unter dem Grundgesetz? Die Verfassungs- und Verwaltungsrechtsabteilung des Bundesinnenministeriums 1949-1970
Dr. Frieder Günther


Das Bundesinnenministerium und die innere Sicherheit
Dr. Dominik Rigoll


Die „Spezialisten-Abteilungen“ des Bundesinnenministeriums: Gesundheit und Soziales
Dr. Maren Richter


Verwaltung von Medienkonflikten: Das Bundesinnenministerium und die Politik der Mediensteuerung nach dem Nationalsozialismus
Stefanie Palm


Sicherheit im Ausnahmezustand. Das Bundesinnenministerium im Konflikt um die Notstandsgesetzgebung 1949-1968
Dr. Martin Diebel


Kommunalpolitik und wissenschaftliche Dienste: Das Ost-Berliner Innenministerium
Lutz Maeke


Die Verwaltung der Sicherheit. Das Ministerium des Innern der DDR
Dr. Franziska Kuschel